Senior Backend Entwickler (m/w/d)

Mehr über Pamyra | Leipzig | IT und Softwareentwicklung 

Florian Ernst

Du benötigst weitere Informationen zum ausgeschriebenen Job?

Flo von hearthunting. beantwortet Dir in einem kurzen Telefonat alle Fragen rund um den Job als Senior Backend-Entwickler (m/w/d) bei Pamyra. Buche jetzt einen gemeinsamen Austausch mit Flo.

Jetzt Termin buchen.

Atme beste Leipziger Startup-Luft in einem jungen, dynamischen Team!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die altbackene Logistikbranche umzukrempeln und damit erregen wir ordentlich Aufsehen – dabei kommen wir gerade erst in Fahrt. Um Pamyra.de, den digitalen Werkzeugkasten für Speditionen weiter auf- und auszubauen brauchen wir Dich als Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

 

Wir suchen einen ambitionierten Backend-Architekten:

  • Du hast Interesse an oder gar schon mit agilen Methoden gearbeitet.
  • Du optimierst ein Produkt, das nicht nur Digital Natives begeistert, sondern auch gemütlichen Logistiker regelmäßig ein Update des 21. Jahrhunderts verpasst.
  • Du vereinst unsere Tools mit dem Monitoring der Prozesse.

 

Deine Qualifikationen umfassen idealerweise einige oder alle dieser Punkte:

  • Deine Programmiersprache ist seit mindestens 2 Jahren Java.
  • Erste Kenntnisse in Kubernetes sind vorhanden.
  • Sicherer Umgang mit Spring Boot.
  • Die Arbeit mit Microservices ist Dir nicht fremd.

 

Über Pamyra

Zwei Softwareentwickler und eine gute Idee – so fangen vermutlich viele Startup-Stories an. So auch hier: Felix und Steven haben schon länger zusammen Projekte für den E-Commerce realisiert, so zum Beispiel auch Preisvergleiche für die Kreuzfahrtindustrie. Bereits 2014 kam in Gesprächen mit Felix’ Schwiegervater (Niederlassungsleiter einer Spedition) die Idee, einen Algorithmus zur besseren Leerfahrtenauslastung zu programmieren. Dann haben die beiden angefangen die Software für Pamyra.de zu schreiben – natürlich in bester Startup-Manier in langen Nächten im eigenen Wohnzimmer!

Im Dez. 2015  war es dann soweit: Mit Innoenergy kommt der erste Seed-Investor an Bord. Mit tatkräftiger Unterstützung seitens des Investors wurde dann auch der Business-Case nochmal neu überdacht und Pamyra  zu dem erweitert, was es heute ist: ein Digitalisierungspartner für den mittelständischen Spediteur. Gleichzeitig erfolgte der Umzug nach Leipzig. Hier fand Pamyra im Tapetenwerk ein neues Zuhause. Seitdem steigen auch die Buchungszahlen der Plattform. Im Herbst 2018 konnte die nächste Investment-Runde mit einem siebenstelligen Betrag abgeschlossen werden.

Jetzt bewerben

Oder einfach die Stellenanzeige an Deine Freunde senden.